Sie sind hier

Lottogewinn in anno Coronae IV

„Das darf ja nicht wahr sein!“

„Was, Schatz?“

„Ich…ich…ich meine…wir…Kannst du dich erinnern, dass ich damals das Eurolottoabo gekauft habe?“

„Ja, ist aber schon lange her, und dann hast du dich hinterher maßlos geärgert, weil du gemeint hast, keiner gewinnt das Eurolotto, was doch zu stimmen scheint…“

„Ja, eben…aber…aber…wir…wir…haben…GEWONNEN!!!“

„Wir?! Gewonnen!!? Das darf nicht wahr sein!! Bärli! Wie viel?!!“

„NEUNZIG Millionen!!“

„Omeingott!! Neun…zig MilliONen!!!“

Schnitt! Liebe Lesende. Hier müssen wir leider diese erfreuliche Szene aus‘m Leben von Familie M. in der Stadt L. unterbrechen. Denn jetzt muss ich unerfreulicherweise mitteilen, dass die große Freude des Ehepaars M. – situationsbedingt – s e h r kurzlebig sein wird. Obiges Ereignis spielt nämlich nicht an irgendeinem beliebigen Kalendertag im Leben von Familie M., sondern ausgerechnet in anno Coronae IV. Notabene: Momentan leben wir in anno Coronae I.

Vergessen Sie alles, was Sie über die Welt wissen. In anno Coronae IV ist alles ganz anders.

Doch zuerst die gute Nachricht: Die Leute fallen nach der dritten Welle der Seuche nicht mehr tot auf der Straße um. Das haben wir dank der Herdenimmunität und der Impfung schon hinter uns. Darüber hinaus: Die Maskenpflicht wurde längst wieder abgeschafft. Man darf auf der Straße und in den Geschäften (in denjenigen, die noch übrig sind) wieder Gesicht zeigen! Endlich! Wenn es nur nicht für die „Banden“ wäre. So werden sie jedenfalls von manchen genannt.

Man sieht sie aber kaum. Sie sind aber da, auch wenn man nicht mehr versteht, wofür sie stehen oder wogegen sie sind. Bezeichnungen wie „links“ und „rechts“ sind inzwischen t o t a l passé. Diese Banden sorgen lediglich für Chaos. Sie protestieren, aber nicht so, dass man sie in flagranti erwischen könnte, sondern stets heimtückisch…wenn ja nicht schlimmer! Ja, sie zünden auch Bomben, manchmal mit tödlicher Wirkung. Alles irgendwie ohne Hand und Fuß. Überall verunstalten sie Häuser und Lichtmasten mit Klebern, auf denen nur das Wort „jetzt!“ oder manchmal „now!“ steht. Keiner weiß, was diese Botschaft für eine Bewandtnis hat. Diese Leute geben keine Ruh.

Im Gegenteil. Sie sorgen nur für UNruhe, für Unsicherheit. Kaum glaubt man, sie seien verschwunden, greifen sie wieder an.

Bisweilen sind die Angriffe sogar lustig anarchistisch. Zum Beispiel damals, als sie die Weißwurstbombe am Münchner Marienplatz sprengten, und es regnete Weißwurststücke und süßer Senf auf Passanten. Junge Leute insbesondere fanden die Sache zum Schreien komisch.

Keine Gruppe hat bisher die Verantwortung für irgendeine Sabotage übernommen. Inzwischen hat diese unsichtbare Bewegung dank der Medien einen prägnanten Namen bekommen: „Der Terror“. „Der Terror“ hat sich übrigens nicht nur in Deutschland ausgebreitet, sondern durch ganz Europa – auch in Russland, China, den USA etc. Es handelt sich offenbar um ein globales Phänomen, eine weltweite…Verschwörung?? Ist das das richtige Wort? Verschwörung? Manche meinen, geheime, okkulte Kräfte stecken dahinter. Manche sagen, es sind Außerirdische!!

Ich habe keine Ahnung. Und ich habe keine Ahnung, wer eine Ahnung haben könnte.

Fest steht nur: Die Graffiti auf den Straßen, die Sabotage, das Chaos verunstalten und verrohen die Städte zusehends.

Man hätte gedacht, dass es, seitdem es eine griffige Impfung gegen das Virus gibt, mit dem Chaos endgültig vorbei wäre. Dem ist aber nicht so. Nach dem Chaos mit dem unsichtbaren Virus, nun das Virus des unsichtbaren Chaos.

Aber zurück zu Familie M. und ihrem sagenhaften Lottogewinn.

Die Frage lautet: Was macht man heutzutage mit 90 mio Euro? Urlaub machen? Aber woher! Wer traut sich, in ein Flugzeug zu steigen – wenn man überhaupt eins findet! Denn in letzter Zeit werden Flugzeugnavigationssysteme immer häufiger gehackt, was entweder für unbotmäßiges Chaos oder für einen waschechten Absturz mit vielen Toten sorgt. Schönes Auto kaufen? Hmm. Wer weiß, ob es alsbald abgefackelt wird? Passiert ständig – auch die Elektroautos.

Familie M. ist natürlich bestens über all dies informiert. Sie wird ihr neues Vermögen nur mit Vorsicht genießen…

Vielleicht geht Der Terror aber vorbei?? Ist zu hoffen. Die Frage ist nur: wann?

(Notabene: Es geht vorbei…aber das ist eine andere Geschichte…)

Neuen Kommentar schreiben

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <p> <span> <div> <h1> <h2> <h3> <h4> <h5> <h6> <img> <map> <area> <hr> <br> <br /> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <table> <tr> <td> <em> <b> <u> <i> <strong> <font> <del> <ins> <sub> <sup> <quote> <blockquote> <pre> <address> <code> <cite> <embed> <object> <param> <strike> <caption>

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
CAPTCHA
Beweisen Sie, dass Sie ein Mensch sind.
Image CAPTCHA
Enter the characters shown in the image.