Sie sind hier

Was bedeutet „Pinteresse“?

Ich schlage die Werbetrommel für andere äußerst selten (auch nicht für mich, obwohl mein Buch beinahe ein Jahr auf dem Markt ist!). Was folgt, darf also nicht als Werbung missdeutet werden.

Es geht um „Pinterest“. Für manche ist diese Webseite wohl ein Begriff (für mehrere Millionen in Deutschland sogar). Für mich blieb sie unbegreiflich: bis ich mich gestern auf Wikipedia darüber informiert habe. Mehrmals war ich bei „Pinterest“ geraten, als ich nach Bildern suchte. Nur die Seite hat mir jedes Mal den Zugang zu den gesuchten Bildern geweigert. Man hat mich stets aufgefordert, mich erst zu registrieren.

Auch über das Wort, „Pinterest“, habe ich manchmal gerätselt. Irgendwas hat diese Seite mit Bildern zu tun. So viel wusste ich. Von daher dachte ich zunächst ans spanische „pintado“, „gemalt“. „Gemalt“, „Bilder“…das kam mir logisch vor.

Wikipedia hat mich eines Besseren belehrt. „Nicht „pintado“, sondern das englische „pin“, „Stecknadel“, ist hier gemeint. Darauf wäre ich nie gekommen. Und weiter: „Pin“ sei eine Abkürzung von „pinboard“, also Pinwand. Und der Rest des Wortes? bzw. das „terest“? Das ist kein „terest“, erfuhr ich, sondern ein Teil der englischen Vokabel „interest“. „Pinterest“ ist also ein sog. „portmanteau“, zu Deutsch „Kofferwort“. So bezeichnet man Neologismen, die aus zwei Wörtern konstruiert werden, zum Beispiel „Brunch“ (breakfast und lunch), „Denglisch“ (deutsch/englisch), „smog“ (smoke und fog), Teuro (teuer und Euro), Bollywood etc.

In diesem Fall werden „pin“ und „interest“ zusammengelegt. Wäre die Seite eine dt. Erfindung, hätte man es vielleicht „Pinteresse“ genannt. Wie dem auch sei. Zwei Begriffe, „Pinboard“ und „Interest“, sind also die thematischen Grundideen. Ganz ehrlich: Ich wäre nie draufgekommen, obwohl ich Englischmuttersprachler bin.

Und was verspricht eine Interessenpinwand? Keine Ahnung. Sorry.

Im Übrigen habe ich das Wort wahrscheinlich seit jeher falsch ausgesprochen. Immer sagte ich „pin-ter-rest“, was vielleicht einer dt. Aussprache entspräche. Auf Englisch müsste es „pintrest“ heißen.

Wie gesagt: Immer wieder stoße ich, wenn ich nach Bildern suche, auf „Pinteresse“. Zum Beispiel neulich, als ich über südasiatische Zeremonialstäbe recherchieren wollte. Fragen Sie bitte nicht, warum. Der diesbezügliche Ertrag an Bildern im WehWehWeh erwies sich schnell als recht mager. Nur „Pinteresse“ behauptete, im Besitz Mengen von solchen Bildern zu sein. Allerdings: Ohne vorherige Anmeldung, keinen Zugang zu den gewünschten Bildern. Doch das wollte ich nicht. Jetzt muss ich davon ausgehen, dass ich in meinem Leben nie die Bilder finden werde, wonach ich gesucht habe.

Nebenbei: Ähnliches ist mir mal bei „Quora“ passiert. Damals hatte ich nach der Antwort zu irgendeiner belanglosen Frage gesucht. „Quora“ hat Abhilfe versprochen…wenn ich mich anmelde. Das tat ich auch und bereute meine Eilfertigkeit sogleich. Denn die Antwort auf meine Frage erwies sich als oberflächlich und nutzlos. Das war mein letzter Besuch bei „Quora“. Dennoch bekomme bis heute Mails von dieser Seite. Ich würde mich gern abmelden, doch leider hab ich sowohl meinen Benutzernamen wie auch mein Passwort vergessen. Ich werde also in aller Ewigkeit eine Karteikartenleiche bei „Quora“ bleiben.

Diesen Fehler werde ich ja nicht bei „Pinteresse“ machen. Ohnehin weiß ich noch immer nicht, worum es bei diesem „Sozialmediendienstleister“ geht. Interessenpinwand? Wie bitte?

Immerhin hat „Pinteresse“ weltweit ca. 150 mio Benutzer oder Mitglieder oder Friends, wie immer sie heißen. Das sind noch mehr Besucher als beim Sprachbloggeur. Und meine Zahlen sind auch nicht von Pappe.

Aber genug von „Pinteresse“ und Co. Dieses Thema bringt weder mich noch Sie weiter. Mein Rat: Behalten Sie die Übersicht. Alles was nix kostet, kostet viel.

Neuen Kommentar schreiben

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <p> <span> <div> <h1> <h2> <h3> <h4> <h5> <h6> <img> <map> <area> <hr> <br> <br /> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <table> <tr> <td> <em> <b> <u> <i> <strong> <font> <del> <ins> <sub> <sup> <quote> <blockquote> <pre> <address> <code> <cite> <embed> <object> <param> <strike> <caption>

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
CAPTCHA
Beweisen Sie, dass Sie ein Mensch sind.
Image CAPTCHA
Enter the characters shown in the image.