Sie sind hier

Auch Lisa Golden muss von etwas leben

Darf ich vorstellen: Lisa Golden.

Heute habe ich von ihr eine Mail - adressiert an den Sprachbloggeur - erhalten.

Die Mail war auf Englisch. Es handelte von einer „article placement inquiry“, will sagen, dass Lisa mir ein Angebot gemacht hat, einen Text („article“) im Stil des Sprachbloggeurs schreiben zu lassen, der anstelle eines von mir geschriebenen Textes auf diese Seite platziert (placement) werden sollte.

Hier nun eine Leseübung für Fans des Englischen: „We would get the German article written“…“to fit the nature/topic of your site.”

Der von Lisas MitarbeiterInnen auf Deutsch geschriebene Text sollte also der „Natur“ und dem „Themenbereich“ dieser Seite angepasst werden.

Doch jetzt der Clue…: .“In the article there is a good chance there will be a link going to a gaming/betting review site.”

Eine “gute Chance”, also eine hohe Wahrscheinlichkeit, meint Lisa…Verzeihung…Frau Golden, dass dem Text, der sprachbloggeurisch geschrieben werden sollte, ein Link zu einer Spielseite beigelegt werden sollte. Das heißt: Sie lesen einen Text, der nach Art dieser Seite geschrieben wird, und Sie finden - mit hoher Wahrscheinlichkeit - einen (oder mehrere) Link(s), der/die Sie auf ein digitales Wettbüro weiter befördert.

Ganz ehrlich: Ich finde die Idee gar nicht schlecht. Erstens, weil ich mich dann jede Woche nicht bemühen müsste, einen unterhaltsamen Text mit Tiefgang zu erzeugen. Das kann der Autor von Frau Golden mit Sicherheit ebenso gut - vielleicht auch besser als ich! Und zweitens, weil es auch Geld in die Kasse spült! Jawohl! Money Money Money! Frau Golden hat nämlich gefragt, wie viel Geld ich mir für diese Zusammenarbeit vorstelle. Bezahlt wird übrigens über Paypal. Frei und ohne klebendem Schmutz.

Ja, ich komme wirklich schwer in Versuchung, zumal ich heute irgendwo gelesen hab, dass einem Reporter von ABC in den USA und einem Hedgefondfritzen (sprich Heuschrecke) zufolge, bis 2022 eine einzige Bitcoin 250.000 Dollar wert sein wird. Nicht schlecht, gell? Ich hab überlegt, ob ich für meine Zusammenarbeit mit Lisa Gold vier Bitcoins kosten lasse. In vier Jahren habe ich dann eine Million US-Kröten! Wenn das kein gutes Geschäft ist!

Doch dann bin ich auf den Boden der Tatsachen schnell wieder zurückgekehrt. Denn ich habe mich gefragt: Wer ist diese Lisa Golden eigentlich? Ich meine, heutzutage kann sich jeder im Internet hinter jedem beliebigen Namen verstecken. Und wenn sich eine Mitarbeiterin eines Wettbüros „Golden“ nennt, so kann man sich vorstellen, dass sie in Wirklichkeit vielleicht doch anders heißt.

Oder vielleicht nicht. Vielleicht gibt es diese Lisa Golden tatsächlich. Vielleicht verbringt sie ihren traurigen Alltag damit, nach Kundschaft zu suchen, weil auch sie überleben muss, und auch sie kein einfaches Leben hat.

Vielleicht ist sie eine einsame Frau, Mitte 50, die in einer kleinen Wohnung in New York oder Kiew lebt. Die Wohnung ist sauteuer, und sie muss viel Geld verdienen, um im Winter die Heizkosten zu decken und um eine Zahnarztrechnung zu zahlen. Vielleicht hat sie Kinder, die sie unterhalten muss, weil der Mann (der Schuft) vor Jahren mit einer Tussi abgehauen ist und keinen Unterhalt bezahlt. Oder vielleicht ist sie eine junge Frau, die nur diese Arbeit findet und mit einem Alkoholiker liiert ist, der alles Geld versäuft.

Würde ich auf Lisas Angebot eingehen, dann werden wir wohl beide geholfen. Das muss man alles in Erwägung ziehen.

Verstehen Sie nicht? Wir sitzen irgendwie alle im selben Boot, und jede muss etwas tun, damit das Boot nicht untergeht und wir alle ertrinken…

Neuen Kommentar schreiben

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <p> <span> <div> <h1> <h2> <h3> <h4> <h5> <h6> <img> <map> <area> <hr> <br> <br /> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <table> <tr> <td> <em> <b> <u> <i> <strong> <font> <del> <ins> <sub> <sup> <quote> <blockquote> <pre> <address> <code> <cite> <embed> <object> <param> <strike> <caption>

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
CAPTCHA
Beweisen Sie, dass Sie ein Mensch sind.
Image CAPTCHA
Enter the characters shown in the image.