Sie sind hier

Kinder und Fremde…

Hier erklären wir den Unterschied zwischen der Sprache erwachsener Menschen (dazu zählen Sie und ich) und der der Kinder (damit meine ich auch jeden, der in einer Sprache noch „jung“ ist, also auch den Fremden).

Fangen wir mit zwei Fangfragen an:

Erstens: Sie lesen in der Zeitung (oder auf dem Phone) einen saftigen Text über Johnny Depp. Woran denken Sie zuerst?

a) an den „Fluch der Karibik“?

b) an J.D.s stürmisches Privatleben?

c) an sein Aussehen?

d) daran, dass sein Name - zumindest auf Bayrisch - „Dummkopf“ bedeutet?

Wenn Sie mit a), b) oder c) antworteten, dann sind Sie eindeutig ein langjähriger Sprecher der deutschen Sprache.

Wenn Sie mit d) antworteten, dann kann ich mir kaum vorstellen, dass Sie überhaupt in der Lage waren, diesen Text selbstständig zu lesen, oder dass Sie dazu Lust gehabt hätten. Denn wer d) antwortete, ist entweder ein Kleinkind oder ein Neuling in der deutschen Sprache, allenfalls ein Mensch, für den jedes Wort dieser Sprache frisch und ohne Nebentöne geblieben ist.

Zweite Frage: Was fällt Ihn ein, wenn Sie an Jude Law denken?

a) Ach der, der britische Schauspieler.

b) Ich fand ihn großartig in „Grand Budapest Hotel“ und in „Genius“.

c) Er sieht gut aus.

d) Das muss ein Mitglied der Israelitischen Kultusgemeinde sein.

Wenn Sie mit a), b) oder c) antworteten, dann sind Sie entweder Deutscher oder deutschsprachig und in Dingen der Popkultur auf dem Laufenden.

Wenn sie mit d) antworteten…na, siehe oben, oder Sie leiden unter bedauernswerten Wahnvorstellungen. (Gleiche Fragestellung und Antwort gelten für das Beatles Lied „Hey Jude“).

Genug der Beispiele. Sie verstehen doch, worum es geht, die Konsequenzen verstehen Sie aber vielleicht noch nicht….

Denn nun eine ganz andere Frage: Was bedeutet es, wenn jemand aufhört, die Vokabeln einer Sprache blauäugig und ohne kulturelle Bezüge aufzufassen? Eine Antwort wäre: Man ist bestens integriert in den kulturellen Normen einer Sprachgemeinschaft, was freilich sehr wichtig ist für den gesellschaftlichen Zusammenhalt.

Eine andere Antwort lautet, dass ein solcher Mensch einer Massenhypnose erlegen ist: Man sieht nur noch das, was alle sehen. Früher hätte man gesagt: Man wird von einem Zauber belegt.

Der Zauber der Massenhypnose wirkt allerdings nicht immer. Der Verkauf einer Seife aus Irland mit dem Namen „Irish Mist“ („mist“ auf Englisch bedeutet „Nebel“ oder „Dunst“) ist aus verständlichen Gründen fehlgeschlagen. Die Japaner hatten vor, in den USA ein Produkt „Homo Soap“ („homo“ wie in „homogenisiert“) auf den Markt zu bringen. Ich erspare Ihnen die Witze…

Kinder hingegen lassen sich nie beirren. Sie freuen sich über die Absurditäten der Gleichklänge einer Sprache. Sie sind wie Lyriker. In meiner Kindheit haben wir uns über den Ehrentitel der Queen, „Her Royal Highness“ (ihre königliche Hoheit) lustig gemacht. Denn wir hörten in „Highness“ (sprich „hei-ness“) „hinie“ (sprich „hei-ni“) heraus, das in der Kindersprache und in Slang „Hintern“ bedeutet. In New York nannte man den Elternbeirat „Parents-Teachers-Ass.“ (kurz für Association). Wir verstanden Eltern-Lehrer „ass“, also „Arsch“.

Als ich noch fremder in der deutschen Sprache war als ich‘s heute bin, ging ich mit meiner Lebensabschnittspartnerin auf Wohnungssuche. Wir klingelten an einer Tür. Der Vermieter öffnete, reichte mir die Hand und sagte, „Fick!“ Macht er ein anzügliches Angebot? dachte ich und stand da wie gelähmt. Meine Lebensabschnittspartnerin witterte diese Reaktion des Fremden und reichte ihm schnell die Hand, um sich vorzustellen. Lange Rede, kurzer Sinn: Wir bekamen die Wohnung nicht.

Neuen Kommentar schreiben

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <p> <span> <div> <h1> <h2> <h3> <h4> <h5> <h6> <img> <map> <area> <hr> <br> <br /> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <table> <tr> <td> <em> <b> <u> <i> <strong> <font> <del> <ins> <sub> <sup> <quote> <blockquote> <pre> <address> <code> <cite> <embed> <object> <param> <strike> <caption>

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
CAPTCHA
Beweisen Sie, dass Sie ein Mensch sind.
Image CAPTCHA
Enter the characters shown in the image.