Sie sind hier

Dschihadi John – das allerletzte Interview…

Wir befinden uns irgendwo im Jenseits…grauer Nebel…kalt…

Sprachbloggeur: Herr John, haben Sie Nachrichten gehört?

Dschihadi John: Bitte nennen Sie mich Dschihadi. Welche Nachrichten?

Sprachbloggeur: Was in Paris geschehen ist. Das vom IS verrichteten Blutbad, das so viel unschuldiges Leben vernichtet hat.

Dschihadi John: Entschuldigen Sie, wenn ich frage, aber wer ist dieser IS, von dem Sie reden?

Sprachbloggeur: Der Islamische Staat. Sie waren mal für ihn als Henker tätig.

Dschihadi John: Kenn ich nicht, sorry.

Sprachbloggeur: Wie kann das sein? Sie waren selbst dabei.

Dschihadi John: Tut mir leid, aber ich weiß es wirklich nicht.

Sprachbloggeur: Vergisst man all dies, wenn man tot ist?

Dschihadi John: Tot? Sehe ich aus, als wäre ich tot? Emmm…Ich hatte einen komischen Traum. Kennen Sie sich mit Träumen aus?

Sprachbloggeur: Kommt drauf an. Was haben Sie geträumt?

Dschihadi John: Dass ich ein Messer hatte. Und jetzt hab ich keins mehr. Ich hab überall danach gesucht, und…wissen Sie was?

Sprachbloggeur: Was?

Dschihadi John: Jetzt weiß ich nicht mehr, was ein Messer ist…Ummm…Ich hab Kopfweh.

Sprachbloggeur: Kopfweh?

Dschihadi John: Ja. Wenn ich den Kopf drehe, tut mir der Hals weh.

Sprachbloggeur: Dann haben Sie Halsweh.

Dschihadi: Whatever. Dann hab ich eben Halsweh. Haben Sie mein Messer gesehen? Ohne es fühl ich mich so…einsam.

Sprachbloggeur: Nein. Sie haben aber gesagt, dass Sie nicht wissen, was ein Messer ist.

Dschihadi John: Hab ich das gesagt? Sie machen mich völlig wirr. Wie geht’s den Jungs vom IS? Ich meine die da in Paris.

Sprachbloggeur: Haben Sie nicht grad behauptet, Sie wissen nicht, was der IS ist, und nun fragen Sie, wie es den Jungs geht. Sie sind fast alle tot…wie Sie.

Dschihadi John: Tot? Was wissen Sie vom Tod, Kaffer. Wäre ich tot, dann wäre ich im Paradies und würde von 58 Jungfrauen verwöhnt sein.

Sprachbloggeur: Sie meinen 72 Jungfrauen…oder?

Dschihadi John: Jungfrauen? Was sind Jungfrauen? Ich hab Halsweh.

Sprachbloggeur: Was haben Sie jetzt vor, Dschihadi?

Dschihadi John: Warum sagen Sie zu mir „Dschihadi“? Schließlich hab ich einen Namen, Kaffer.

Sprachbloggeur: Und der lautet…?

Dschihadi John: Emmm…Hab’s vergessen. Ich komm wieder drauf. Ich fühl mich so einsam ohne mein Messer.

Sprachbloggeur: Glauben Sie an Gott?

Dschihadi John: Tut jeder…oder?

Sprachbloggeur: Spricht er manchmal mit Ihnen?

Dschihadi John: Na klar…

Sprachbloggeur:…und was sagt er zu Ihnen?

Dschihadi John: Ich weiß es nicht.

Sprachbloggeur: Warum nicht?

Dschihadi John: Weil ich Halsweh habe. Außerdem redet er immer Hebräisch, und ich verstehe nur…emmm….ummm…ummm….

Neuen Kommentar schreiben

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <p> <span> <div> <h1> <h2> <h3> <h4> <h5> <h6> <img> <map> <area> <hr> <br> <br /> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <table> <tr> <td> <em> <b> <u> <i> <strong> <font> <del> <ins> <sub> <sup> <quote> <blockquote> <pre> <address> <code> <cite> <embed> <object> <param> <strike> <caption>

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
CAPTCHA
Beweisen Sie, dass Sie ein Mensch sind.
Image CAPTCHA
Enter the characters shown in the image.