Sie sind hier

Mein Kampf mit den alten Kisten (und Schachteln)

„Ich suche Eahna a Kisterl“, sagt Frau M.

Wir befinden uns im Paradies, heute schön herbstlich ausgestattet. (Nur Zufall, dass im Herbst auch das Obst und das Gemüse gelb und orange gefärbt sind?)

„Oder vielleicht ha’m Sie a Schachtel“, fragt die Kundin.

Kurz erstarre ich, was Frau M. auch registriert. Sie fragt sich: Was hat der Sprachbloggeur nunmal wieder?

Die Kundin bekommt einen Syroporbehälter und macht sich zufrieden auf den Weg. Derweil gebe ich einer anderen Kundin den Vortritt, damit sie ihr paar Bananen rasch bezahlen kann. Nun bin ich dran. Während Frau M. die Birnen und Mandarinen wiegt, frage ich: „Vielleicht können Sie mir den Unterschied zwischen einem Kisterl und einer Schachtel sagen.“

„Ach, deshalb der verstörte Gesichtsausdruck.“

„Sind beide Begriffe gleichbedeutend – zumindest auf Bairisch? Ich kann mich nicht erinnern, ob die Dame Bairisch gesprochen hat…“

„…Nein Hochdeutsch, sie ist Schwäbin. Den Unterschied kann ich Ihnen aber erklären. Ein Kisterl ist immer was Stabiles, meistens aus Holz. Zum Beispiel da.“ Sie zeigt auf eine Orangenkiste. „Das ist ein Kisterl. Schachteln sind ja, hmm, normalerweise aus Karton.“

„Dann würde ich dazu einfach Karton und nicht Schachtel sagen. Aber vielleicht sagen die Schwaben Schachtel für Karton?“

„Hmmm. Jaaaaa, vielleiiiicht, aber das muss nicht sein. Kartons sind meist aus Pappe. Karton ist nämlich fester als Pappe. Aber a oida Schachtel soll man nicht mit einem Karton verwechseln.“ Sie lacht.

„Auch an oida Kisterl nicht, oder?“ Ich lache.

„Das ist ja nicht von Pappe, Herr Sprachbloggeur!“

„Aber das, was Sie der Frau gegeben haben, war weder aus Holz noch aus Karton und noch weniger aus Pappe, sondern aus Styropor…“

„Dann war es eben ein Kunststoff Kisterl…oder eine Kunststoffschachtel.“

„Und was ist denn ein Kasten?“

„Das ist wiederum was ganz anders. Man hat Bierkasten oder Mineralwasserkasten…“

„Es gibt aber auch Weinkisten, oder?“

„Ja, das ist aber auch was anders. Möchten Sie mich mit Ihren Fragen wirr machen?“

„Kasten können aber auch aus Karton sein, nicht wahr? Sind sie in dem Fall Schachteln?“

„Ja vielleicht schon, aber nicht ganz.“

„Und dann habe ich mal gehört, dass Kasten verschließbar sind, Kisten aber nicht.“

„Nein, umgekehrt. Umzugskisten kann man schließen. Kasten sind offen, aber nicht immer.“

„Und Schachteln?“

„Sowohl wie auch. Aber Vorsicht! Im Bairischen ist a Kasterl auch ein Schrank – a Kleiderkasterl…“

Ich werde an dieser Stelle dieses für den Ausländer endlos verwirrendes Gespräch unterbrechen. Nur zwei Punkte möchte ich hier hinzufügen: 1.) Meine Frau ist mit den Erklärungen von Frau M. vollkommen einverstanden und 2.) Der Duden erklärt die Begriffe mit ähnlichen Worten – als hätte er von Frau M. glatt abgeschrieben.

Fazit: Irgendwann wird man in der Auseinandersetzung mit der Fremdsprache allein gelassen. Dann heißt es: Untergehen oder mitschwimmen lernen.Was ich über Kasten, Kisten, Schachteln usw. erzähle, gilt ebenso für Schnur, Strick, Seil und Co. Auch diese Begriffe eine reine Tortur, um Expertise zu prüfen.

P.S. Mein Serverjammer ist noch immer brandaktuell. Das lange Warten auf eine cyberspace (Er)lösung geht weiter. Allen Lesern meinen Dank für Ihre Geduld. Der Server soll mir für meine Geduld danken. Hoffentlich sind in den vergangenen Wochen keine Kommentare verloren gegangen. Diese Glossen sind inzwischen zu einer einseitigen Kommunikation geworden – fast wie ein Buch.

Neuen Kommentar schreiben

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <p> <span> <div> <h1> <h2> <h3> <h4> <h5> <h6> <img> <map> <area> <hr> <br> <br /> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <table> <tr> <td> <em> <b> <u> <i> <strong> <font> <del> <ins> <sub> <sup> <quote> <blockquote> <pre> <address> <code> <cite> <embed> <object> <param> <strike> <caption>

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
CAPTCHA
Beweisen Sie, dass Sie ein Mensch sind.
Image CAPTCHA
Enter the characters shown in the image.